By Dr. Iris Osswald-Rinner

Meindl Island Lady Light MFS

Die Füße eines Waldschrats sind ein hohes Gut. Sie sollten warm und trocken sein und in einem guten Fußbett stehen. Vor allem aber auch sicherer Halt und Belüftung müssen stimmen. Tagein Tagaus  im Waldkindergarten bei Wind und Wetter zu stehen, und in der Freizeit mit Kind, Kegel und Hunden durch die Wälder streifen, ist für die Füße eine ganze Menge zu stemmen. Mitunter habe ich viel Geld ausgegeben für Versuchs- und Irrtumskäufe. Als ich wieder einmal mein ewiges Jammerlied mit dem Titel „Es gibt keine Schuhe für mich“ einer Verkäuferin vorträllerte, und ich wehmütig über „damals, als es noch Vollederschuhe von Meindl gab, die, mit dem richtigen Halt und die, die ewig halten“ unterbrach sie meinen für sie nachvollziehbaren Sing Sang und stellte mir braune Meindls Island Lady Lihgt MS für meine Füße. Ich zog sie an und trage sie seit einem Jahr. Sie sind völlig unbeeindruckt von Wind, Wetter und Schmutz und meinen Füßen geht es richtig gut. Der feste Halt beeindruckt und die Lederpflege ist mit Sattlerfett gut zu stemmen. Der Preis ist auf den ersten Blick „puh“. Inzwischen haben sich die Schuhe aber allemal bezahlt gemacht, da sie auch noch nach einem Jahr täglichen Tragens wie neu dastehen.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn Du auf die Links klickst und eines oder mehrere Produkte kaufst, bekomme ich ein kleines Honorar. Das Produkt wird dadurch nicht teurer für dich.