vom kleinen Maulwurf, Werner Holzwarth/Wolf Erlbruch. DU siehst wie Nikolaus Griesbeck im Waldkindergarten Grünthal den Kindern das Buch vom kleinen Maulwurf vorliest

von Dr. Iris Osswald-Rinner

Das Buch vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Ich freue mich immer wieder über Kinderliteratur ohne den berühmten pädagogischen Zeigefinger. Das Kinderbuch vom  kleinen Maulwurf von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch ist ein solches Werk. Ob ich ein Buch gut finde oder nicht ist aber immer nur die erste Hürde. Mit anderen Worten liegt die eigentliche Hürde bei meinen Waldkindergartenkindern. Ist es beliebt? Wie verhalten sich Kinder beim Lesen? Was löst das Buch bei den Kindern aus? Im Fall vom kleinen Maulwurf schmeißen sich die Kinder weg vor lachen, sind sehr interessiert und die Älteren kommen ins Grübeln, wenn es um das Thema „Rache“ geht. Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch gelingt es, mit einem ungewöhnlichen Thema und tollen Illustrationen mich und meine Waldkindergartenkinder zu beeindrucken.


Die Geschichte vom kleinen Maulwurf kurz gefasst

Anfangs wird unserem Protagonisten, dem Maulwurf ein Häuflein Stinker, so nennen bei uns im Waldkindergarten die Kinder jede Form von materialintensiver Ausscheidung, während seiner Maulwurfhügelbauarbeiten auf den Kopf gemacht. Darum ist er empört, was man ihm ansieht. Auf der Suche nach dem Tier, zudem diese Art von Haufen passt, beschreibt Werner Holzwarth pro Doppelseite jeweils eine Begegnung mit einem Tier. Nach gemeinsamer Begutachtung der Hinterlassenschaften, kommen Taube, Pferd, Hase, Ziege, Kuh und Schwein zu der Erkenntnis: Sie waren es nicht. Aber die Mistfliegen geben dem verärgerten Maulwurf dann den entscheidenden Hinweis. Der Täter ist ein Hund. Das Ende verrate ich dir nicht, denn das lese bitte unbedingt gemeinsam mit deinem Kind. 

Werner Holzwarth…

ist Professor der visuellen Kommunikation und Kinderbuchautor. Er hat es drauf und ich kann sowohl in Text als auch in Umsetzung sein Herzblut wieder finden. Ich habe einen guten Zugang zu seinem Humor, was aber noch wichtiger ist: Er trifft den Kinderhumor. Wenn du wissen möchtest, was er sonst noch so veröffentlicht hat, kannst du es hier finden Link.  

Wolf Erlbruch…

ist Professor für Illustration und hat zurecht den Astrid-Lindgren-Preis erhalten. Seine Illustrationen treffen den Nerv der Kinder. Hier findest du sein  interessantes Interview mit der Welt „Die meisten Kinderbücher sind misslungen“. Es ist in jedem Fall lesenswert. Die Arbeitsgemeinschaft von Werner Holzwarth und Wolf Erlbruch hat im Fall vom kleinen Maulwurf jedenfalls zwei für Kinder wichtige Themen auf den Punkt gebracht. 

Von Stinkern und Rache gehen Eltern und Pädagogen die Nackenhaare hoch

Um so erfreulicher, dass sich Erlbruch und Holzwarth entschieden haben, diese Themen für Kinder humorvoll aufzubereiten. Denn eines ist klar: Für Kinder von 3-6 Jahren sind Stinker aller Sorten und das Gefühl Rache wichtig. Wie sieht Hinterlassenschaft aus? Wem gehört die eigentlich? Wie fühlt sie sich an? Wie riecht sie? Und darf ich Rache üben? Wie fühlt sich Ärger an? Und wie werde ich ihn los? Während die meisten erwachsenen Menschen, das Thema Ausscheidung höchstens unter Verwendung kryptischer Vokabeln mit ihrem Hausarzt besprechen und Rache ein moralisch verwerfliches Gefühl ist, können Kinder unbefangen und neugierig damit umgehen. Aus diesem Grund wünsche ich mir viel mehr Autoren, die ihren pädagogischen Zeigefinger in der Jackentasche lassen. 

vom kleinen Maulwurf, Werner Holzwarth, Wolf Erlbruch, Du siehst den Buchtitel

 

Hier noch ein toller Tipp für dein Waldkindergartenkind. Ein herrlich unpädagogisches Freundebuch. 

vom kleinen Maulwurf, Werner Holzwarth, Wolf Erlbruch, Du siehst dein Freundschaftsbuch

 

Dein Waldschrat Iris

Wie findest du dieses Buch? 

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn du auf diese Links klickst und eines oder mehrere Produkte kaufst, bekomme ich ein kleines Honorar. Das Produkt wird natürlich nicht teurer für dich.

 

Bruni
About Bruni
Waldschrat, Wissenschaftlerin und freie Autorin. Ich mache, was mein Herz mir sagt und von meinem Verstand genehmigt aber auch von ihm unterstützt wird. Mein Herz schlägt für meinen Mann und meine Kinder. Ich bin eine Vollblutsoziologin, die niemals aufhört nach dem guten, glücklichen Leben zu forschen. Insbesondere für Kinder. Zu meinem persönlichen guten Leben gehören zwei Neufundländer, drunter geht nix.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar


Zum Newsletter anmelden

vom kleinen Maulwurf, Werner Holzwarth/Wolf Erlbruch. DU siehst wie Nikolaus Griesbeck im Waldkindergarten Grünthal den Kindern das Buch vom kleinen Maulwurf vorliest
Vom kleinen Maulwurf – Literaturempfehlung