UNSERE STANDORTE

Ein Platz, an dem Kinder über sich hinaus wachsen können.

Standorte der Waldkindergärten von Waldpädagogik.life

Du möchtest auch live dabei sein?

Standort Regensburg/Grünthal

Standort Regensburg/Keilberg

FAQ´s

Die Gruppe verbringt die meiste Zeit draußen an der frischen Luft. Wir sind an unserem Stammplatz oder an den vielen Orten, die unser großes Waldstück bietet. Es steht ein beheizbarer Bauwagen zur Verfügung, der Unterschlupft bietet. Bei Sturm und sehr schlechten Wetterlagen weichen wir in den Schutzraum aus.

Regelmäßige Aufenthalte in der Natur sind aus medizinischer Sicht notwendig und fördern die Gesundheit. Die Anfälligkeit für Infektionskrankheiten wird verringert und das Immunsystem gestärkt. Das Fehlen von gemeinsamen Spielzeug reduziert außerdem die Möglichkeiten sich anzustecken. Die Bewegung auf unebenem Boden kräftigt die Muskulatur und fördert die Körperbeherrschung und Kondition.

Ausschlaggebend für die gute Vorbereitung auf die Schule ist die Qualität der Kindergartenarbeit. In unseren Waldkindergärten gibt es eine gut durchdachte und strukturierte Vorbereitung auf die Schule.

Der Wald ist ein besonderer Ort. Das erfordert einen vernünftigen und Konsequenten Umgang mit den Gefahren. Durch die Umsetzung von Regeln, der guten Zusammenarbeit mit Rettungskräften und der regelmäßigen Schulung von Personal werden die Kinder sicher durch den Tag begleitet.

Bei uns haben die Kinder täglich frisches Wasser, um sich vor den Mahlzeiten und nach dem Toilettengang die Hände zu waschen. Den Kindern stehen zwei Toilettenhäuschen zu Verfügung. Auf Wanderungen oder bei Aufenthalten an Toilettenfernen Plätzen haben wir in unseren Wanderrucksäcken alle erforderlichen Hygieneartikel dabei.

Jedes Kind bringt von zu Hause eine nahrhafte Brotzeit mit. Der Waldaufenthalt verlangt den Kindern energetisch einiges ab. Vor allem in der Winterzeit. Deshalb ist eine nahrhafte Brotzeit sehr wichtig. Die gesunde Ernährung spielt bei uns eine große Rolle. Die täglich warme Mittagsmahlzeit wird gemeinsam mit den Kindern zubereitet und ist im Elternbeitrag enthalten.

Der Waldkindergarten fußt auf einem werturteilsfreien Konzept. Sprich unser Kindergarten arbeitet frei von:
– Religion (en)
– Ideologien (z.B. Ernährungsideologin, gesellschaftliche Ideologien, Impfideologien, Rassismus orientierte Weltanschauungen)
– Sekten
Mehr hierzu findest du in unserer Konzeption.

Hier bekommst du von uns der Reihe nach alle wichtigen Informationen, die du brauchst. In die Ausstattungsfrage wachsen Eltern schnell herein.

Wir sind ein medienoffener Kindergarten. Die Waldkindergartenkinder werden in die Öffentlichkeitsarbeit interaktiv mit eingebunden. Hierzu haben wir ein Qualitätsmanagement, dass den sorgfältigen Umgang mit Bildmaterialien, die Selbstwirksamkeit der Kinder und die Präsentation sicherstellt. Eine Offenheit der Eltern zu diesem Thema ist wünschenswert. Um die Alltagskommunikation sicher zu stellen (denn wir haben ja kein schwarzes Brett) ist es für Eltern erforderlich der Waldkindergarten WhatsApp Gruppe beizutreten und regelmäßig die Emails, über die die Elternbriefe versendet werden, abzurufen.

Kinderfotografien in Social Media

Kinderfotografien aus dem Kindergarten in Social Media, ein heißes Eisen Waldkindergärten haben es nicht leicht. Vor allem das Bild in der Öffentlichkeit ist von vielen Vorurteilen gespickt. Zum Teil basieren die Vorurteile auf der sozialen Realität zum Teil auch nicht. Wie soll sich da je etwas ändern, wenn nicht durch Öffentlichkeitsarbeit? Hier spielt der Social Media…

Wie kann man Kinder im Kindergarten vor Missbrauch schützen?

Missbrauch von Kindern kommt nicht nur in Familien, sondern auch in Einrichtungen vor. Ein Tabu Ich behaupte: Man kann den Missbrauch von Kindern in Kindergärten verhindern und man kann Personal vor falschen Anschuldigungen schützen. Dafür müsste aus meiner Sicht jeder, wirklich jeder Träger die Verantwortung übernehmen und dieses Thema nicht erst aufgreifen, wenn das Kind…

Da sieht man den Wald vor lauter Bäumen

Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald Endlich ist es soweit. Nachdem Peter Wohlleben einige tolle Bücher für Erwachsene geschrieben hat, gibt es jetzt ein Kinderbuch. Ein Must Have für jeden Waldschrat und jeden Waldkindergarten.  Liebe zum Wald und Sachkompetenz in jede Zeile sprübar Wohllebens Blick in den Wald ist auch in diesem Buch mit Liebe…

Geschmacksbildung bei Forest Kids

Was tun wir um den Kindern eine Geschmacksbildung zu ermöglichen? Ein Kindergarten hat andere Voraussetzungen als eine Familie. Das Hat Vor- und Nachteile. Wir konzentrieren und ausschließlich auf die Vorteile und können so in diesem Thema gute Familien ergänzende Arbeit leisten. Keine „Kinderlebensmittel“ aus der Werbung Wir verzichten auf Lebensmittel, die in Werbung und Kindersendungen…

Wie funktioniert Geschmacksbildung bei Kindern?

Wie kommen Menschen eigentlich zum ihrem „Geschmack“? Sinnliche Erfahrungen werden in der Pädagogik als eine der bedeutsamen Grundlagen kindlichen Handelns verantwortlich gemacht. Kinder erfahren mit allen Sinnen die Welt. Die Sinne sind die Antennen, mit der Welt erfahren, eingeordnet und interpretiert werden. Sie liefern dem Kind viele Eindrücke über seine Umwelt und über sich selbst…

Wie funktioniert die Typisierung von Geschmack?

Einen kleinen Ausflug in die 90er Jahre und die Typisierung des Geschmacks In diesem Blogbeitrag werde ich ein bisschen mein Soziologenherz austoben. Es wird also trocken. Auch findest du ausnahmsweise Fußnoten, da es zu einem Text aus Soziologenhand dazugehört.  Wenn du also wissen willst, wie es in den 90er Jahren mit der Typisierung von Geschmack…

Von Bastelomanie und Mandalismus – Kritische Fragen

Basteln für das Mutterherz, Mandalas für Erzieherinnen und was hat dein Kind davon? Das Internet wimmelt von Bastelanleitungen, die Bilder von wunderschönen Blättermandalas überschlagen sich und die Kindergärten sind gepflastert mit Werken. Von wem? Und warum bastelt ganz Deutschland? Zu Ostern, Weihnachten, Muttertag, Halloween und und und. Wenn ein Marsmensch ohne Kenntnis von allem bei…

Haben Waldkindergartenkinder Nachteile, wenn sie in die Schule kommen?

Schulreife von Waldkindergartenkindern Es kommt der Tag, an dem jedes Kind in die Schule geht, auch Waldkinder. Die Diskussion ob Waldkinder angemessen auf die Schule vorbereitet werden oder nicht, ist zumeist ein ideologisch geführter Streit, der an den Glaubenssätzen von Pädagogen und Eltern ansetzt. Es mangelt hier an empirischen Studien, die den Schulerfolg von Kindern…

Der Tag, an dem dein Kind in die Wildnis geht oder die Eingewöhnung

Was ist das Besondere an der Eingewöhnung in den Waldkindergarten? Du hast dich entschieden. Es ist soweit. In deinem Kopf existieren Bilder von deinem glücklichen Kind, das mit seinem besten Kumpel tobend durch den sonnendurchfluteten Wald hüpft. An deinem inneren Auge ziehen Bilder vorbei. Sie zeigen dir lachende, mit Matsch beschmierte Gesichter, geflochtene Gänseblümchenkränze im…

Wie gefährlich ist der Fuchsbandwurm für Waldkindergartenkinder?

Lust auf Waldbeeren mit Fuchsbandwurm Topping? Vor dem inneren Auge siehst du dein glückliches Kind mit einem Weidenkorb,weiß-rot-kariertes Deckchen innen liegend, durch den Wald spazieren. Kräuterkundig und mit den Genüssen des Waldes vertraut, trabt eine weise Pädagogin vorweg und die Horde fröhlicher Kinder sammelt fleißig unter sachkundiger Anleitung für das Mittagessen die Früchte des Waldes.…

Neues vom Blog

Du siehst wie ein Kind im WAldkindergarten fotografiert
Du siehst eine Frau, die ein Blatt vor dem Mund hat
Du siehst wie drei Kinder auf einer Bank im Wald ein Buch über Bäume lesen

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?